DIENSTPLAN - BAU

Bitte beachten Sie, dass ein Großteil der hier ausgestellten Dienstpläne natürlich nur Monatsvorlagen sind, die sie aber einfach innerhalb weniger Anleitungs-Schritte zum Jahresplan ausbauen können.

Diese Anleitung ist mit einer Excel 2003 - Version gemacht worden. Falls Sie eine andere Version nutzen, kann es natürlich Abweichungen geben in der Anleitung. Da Sie natürlich in der Regel für ein Jahr ihren Schichtplaner haben möchten, um eine langfristige Zeitplanung für Ihre Mitarbeiter vorzunehmen, habe ich Ihnen unten eine kurze Anleitung geschrieben, wie Sie aus einer Dienstplanvorlage einen Jahredienstplan bauen können.

Alternativ:

Selbstverständlich können Sie auch einfach die Vorlage 12 x kopieren und nur jeweils immer den Monat in der Vorlage wie auch die Tage ändern. Das geht natürlich auch, aber ist doch in der Praxis wohl eher etwas unpraktisch und Sie haben dann auch 12 Dateien auf ihrem PC, anstatt nur 1 kompakte Excel-Mappe.

Aus einer Dienstplanvorlage - einen kompletten Dienstplan bauen

NEWS - Dienstplan- Maschine.de NEWS - Dienstplan- Maschine.de NEWS - Dienstplan- Maschine.de NEWS - Dienstplan- Maschine.de

Dienstplan - Bau 1

Dienstplan - Bau 2

Dienstplan - Bau 3

Dienstplan - Bau 4

1. Schritt: Klicken Sie mit rechter Maustaste auf den Reiter "Januar". Ein Kontext Menü erscheint. Siehe Bildvorschau.

2. Schritt: Wählen Sie dann in dem Kontextmenü "Verschieben / Kopieren aus.

3. Schritt: Ein Kontext Menü öffnet sich. Bei der Einstellung "Zur Mappe", ändern Sie bitte nichts. Bei "Einfügen vor", können Sie wählen, ob Sie das nächste Blatt nach Januar oder vor dem Monat Januar anlegen möchten. Wir wählen "ans Ende stellen".

4. Schritt: Bitte beachten Sie, dass Sie beim Kontext Menü den Bottom "Kopie erstellen" anklicken müssen.

Dienstplan - Bau 5

Dienstplan - Bau 6

Dienstplan - Bau 7

- kein Bild -

 

5. Schritt: Es wird nun ein neues Blatt angelegt mit dem Namen "Januar2"

6. Schritt: Da wir mit dem Blatt "Januar2 nicht viel anfangen können, klicken Sie nun wieder mit der Maustaste auf das Wort "Januar2". Wieder öffnet sich ein Kontext-Menü. Hier gehen Sie zum Menüpunkt "UMBENENNEN" und geben das Wort "Februar" ein.

7. Schritt: So legen Sie zunächst alle 12 Monatsblätter an. Haben Sie alle Monatsblätter fertig, müssen Sie nur noch innerhalb des Dienstplans die Tage und die Monatsdaten entsprechend eintragen und formatieren. Fertig ist ihr Jahresplan.