Umzugsliste des unangenehmen – was du niemals vergessen solltest

Was man so alles falsch machen kann beim privaten Umzug

Achtung !

Die Unangenehm-Liste

Wie plane ich am besten einen rückenschonenden Umzug? Video

Tipp: Geh Punkt für Punkt durch und du ersparst dir beim Umziehen, hier und da Ärger…-:)

Punkt 1

Die Sache mit dem Schlüssel 

Du als Umzugsplaner  fährst los vergisst aber den Schlüssel zur neuen Wohnung mitzunehmen. Das gesamte geplante Umzugs-Team steht vor der Türe am Sonntag morgen und es kann nicht losgehen. Besonders ärgerlich, wenn du in eine weit entfernte Stadt ziehst.

“Herzlichen Glückwunsch, so geht der Umzug gut los… “

Punkt 2

Die Sache mit dem fehlenden Toilettenpapier

In der neuen Wohnung ist kein Toilettenpapier, keine Seife, für die Umzugsleute

Punkt 3

Die Sache mit den Wurstbrötchen & dem Fleischsalat

Dein Team besteht aus mehreren  Leuten du besorgst Wurstbrötchen, hast aber nicht an die Vegetarier, oder auch eventuelle Veganer in deinem Team gedacht und gezielt für sie etwas geholt… Schnell könnte die Laune bei dem ein oder anderen auf ein Tiefpunkt sinken…

Punkt 4 a

Die Sache mit dem Startkarton

Wenn du nach 10 Stunden Umzug völlig fertig im Bett landest, und deine gesamten Sachen zunächst mal in der neuen Wohnung hast, dann solltest du bereits in der alten Wohnung, wenn du deine Sachen packst einen sogenannten Startkarton anlegen. Schreib dazu “Start” an der Seite des Kartons oder oben. Hier packst du alles wichtige für einen Tag ein, was du brauchst. Dieser Karton oder Tasche, deponierst du z. B. in deinem eigenen Auto, so dass der Karton nicht versehentlich ganz hinten im Van landet.

In dem Startkarton ist alles, was du denkst, was du als erstes brauchst. Z. B. Handy-Ladekabel, Kulturbeutel, Handtuecher, Wecker,  etc, das erspart dir am nächsten Tag eine Menge Stress, wenn du z. B. unter der Dusche stehst, aber deine Handtücher sonstwo in den Kartons versteckt sind. Der Startkarton ist also eine wichtige Sache.

Punkt 4 b

Die Sache mit den persönlichen Dingen die im hinteren Teil des Busses landen 

Im Stress hast du dein “1- Tag-Umzugs- Wichtigstes Überlebenspaket”  ganz hinten im Bus mit eingepackt. Ein Durchkommen nur möglich, wenn alles wieder ausgeräumt wird. Handy, Geldbörse, Kreditkarten alles drin.

Punkt 5

Die Sache mit dem Halteverbot-organisieren. Leider vergessen. 

Die gesamten Umzugshelfer müssen ewig weite Wege gehen, weil du verpennt hast, hier eine Halteverbots-Zone über die Online-Plattform einzurichten. Sport ist toll, aber nicht am Sonntag beim Umzug-:) !

Punkt 6 

Die Sache mit dem  Umsonst – Bier für die Freunde

Du vergisst die Bierkiste, die du für deine Freunde bereit gestellt hast, gut zu verstecken. Deine besten Freunde sehen die Bier-Kiste und trinken das erste Feierabend-Bier schon, obwohl es noch gar nicht los ging …

Punkt 7 

Die Sache mit Pflastern, und kleine Schrammen 

Bei langen Umzügen kann es immer wieder zu kleinen Schrammen kommen. Ein kleines 1. Hilfe-Paket, wie Pflaster, oder ähnliches solltest du immer für deine Freunde da haben, ggf. nutz das 1. Hilfe-Paket von deinem Wagen, im Notfall.

Punkt 8

Die Sache mit den Daten

Dir gefällt die Idee mit dem jump-Team, stellst dein Team zusammen und sendest, ohne die Leute zu fragen, alle Telefon-Nummern, oder Email-Adressen ohne zu fragen, an alle anderen im Team. Grundsätzlich eine gute Idee, aber du solltest vorher unbedingt die Erlaubnis einholen. Nicht jeder will dass seine persönlichen Kontaktdaten, oder Email-Adressen einfach so ungefragt an Leute weitergegeben werden, die man nicht kennt, obwohl der Vernetzungs-Gedanke natürlich toll ist und man kann sich vorher prima, über Facebook, Insta, oder Email-Verteiler kennenlernen, bevor es gemeinsam los geht.

Punkt 9

Die Sache mit den Umzugskisten –  Die Umzugskisten sind nicht mit der Zimmer-Nr. beschriftet. Fatal! 

Wenn du vergisst, deine neue Wohnung durchzunummerieren, an jeder Tür, kommt der Van an mit 50 Umzugskartons. Super. Die Leute schauen drauf und werden dich bei jedem Karton fragen: Wo muss dieser hin? Schlecht organisiert!

Beispiel: 

Sollen die ersten 10 Kartons in Zimmer 8, dann schreib dies fett an der Seite  auf den Karton. Beschrifte nicht oben, auf dem Karton, da die Kartons ja im Van übereinander gestapelt werden. Musst du eventuell nochmals hin, so hast du mit einem Blick, eine komplette Übersicht.

Tipp- Mach zwischendurch ein Foto vom Beladen mit Handy. 

Mach zwischendurch ein Foto von der Beladung. Wo liegt was. Solltest du nochmals aus irgendwelchen Gründen an die Sachen und weißt nicht mehr, wo ist was, so hilft dir kurz das Handy-Foto. Wenn du dabei den Packer mitfotografierst frag ihn vorher, auch wenn du das Bild deinen Freunden auf Facebook posten möchtest, ob es ok. ist, wenn du es postet.

Praktisches Beispiel: 

Beispiel:  Du hast 10 Kartons, die du in Zimmer 8 haben möchtest. Dann schreibst du natürlich auch auf alle Kartons an der Seite “Zimmer 8 darauf”. Möglichst groß mit schwarzem Edding. Die Leute müssen die Kartons dann nur noch nehmen und ohne zu fragen, gehen die Kartons dann auch direkt in Zimmer 8. Hast du keine Nummer oder die Türen vergessen durchzunummerieren, woher sollen die Leute dann wissen, wo du die Sachen hin möchtest?  Versuche immer einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Je besser du organisierst, umso schneller seid ihr alle fertig und könnt feiern gehen-:)

Download  Vordruck-Nummern ( PDF)

 

 

Vordruck-Nummern für Zimmer und Kartons. Du kannst natürlich auch eigene erstellen.

Besorge Umzugs-Etiketten

Punkt 10

Die Sache mit dem Licht  & Strom  Oder ist im Dunkeln immer gut munkeln?

Hast du die Befürchtung, dass dein Umzug sich in die Nacht erstrecken könnte, so kann es ja sein, dass dein Vorgänger den Strom abgestellt abgemeldet hast. Im dunkeln umzuziehen ist keine gute Idee! Schau unbedingt, dass Licht, oder Lampen gehen, wenn die Leute die Sachen in deine Wohnung bringen. Darum solltest du dich vorher unbedingt kümmern. Mit Taschenlampen, irgendwelche Lampen anzubringen, kann schnell sehr nervig werden nach einem anstrengenden Umzugstag.

Punkt 11

Die Sache mit der Musik

Es gibt Dinge auf Erden, da sollte man unbedingt privat beim Umzug die Finger davon lassen. Und das sind schwere Klaviere, oder Flügel. Selbst wenn du meinst, du könntest so ein Ding den Treppenflur alleine mit 4 Freunden nach unten bringen, lass es! Bei solchen Transporten muss eine professionelle Firma das Klavier abholen. Kraft ist nicht alles! Technik ist hier zusätzlich gefragt. Auch ist hier eine hohe Verletzungsgefahr gegeben. Klassisch gesagt: Es ist sparen am falschen Platz! Wähle hier eine spezielle Firma, die spezialisiert sind auf den Umzug von Flügeln, oder Klaviere.

Punkt 12  Wichtig

Die Sache mit dem Schrank der transportiert werden soll beim Umzug aber nicht auseinandergebaut werden soll, da du denkst: “Das kann man auch ohne auseinanderbauen nach unten tragen… “

Der Trick mit dem Klebeband und das Vermeiden, beim tragen, dass sich die Schranktüren öffnen.

Wie kannst du das vermeiden, dass Klebereste an der Schrank-Türe haften bleiben und sichtbar bleiben?

Wenn du ein klassisches Rollklebeband nutzt fang hinten links am Schrank an, und zieh das Klebeband von links nach rechts. Der Trick: würdest du jetzt hergehen und einmal um den Schrank laufen, dann hättest du die Schranktüre zwar zugeklebt, aber auch möglicherweise nervige Klebereste, wenn du die Schranktüre wieder öffnest und das Klebeband entfernst.

Der Trick an der Sache. Sobald du hinten von links nach rechts gezogen hast am Schrank, drehst du das Klebeband um, so dass die Klebeseite zu dir schaut. Das heißt, das Klebeband umrundet den Schrank vorne, die Türen bleiben trotzdem zu und du hast die gesamte Problematik mit eventuellen Kleberesten an deiner Schrank-Vorder-Türe nicht. Kurzum, eventuelle Klebereste bleiben nur an der Rückseite des Schranks, wo sie niemand sieht, oder du sie gegebenenfalls schnell entfernen kannst.  Achte unbedingt darauf, dass wenn du dich entschließt einen Schrank nicht in seine Einzelteile auseinanderzubauen, dass du diese Vorarbeit bereits fertig hast. Beim Umzug hält so etwas nur unnötig auf. Gut ist, wenn du das schon vorbereitet und der Schrank, komplett gesichert dann nach unten getragen werden kann. Check deine Maße, die du im Ticket angegeben hast, ob das Ding auch über deine Treppen und Höhe , rechts und links transportierbar ist nach unten.

Punkt 13

Die Sache mit dem Umzug bei 40 Grad im Hochsommer

Wenn du mit Freunden umziehst, solltest du unbedingt, darauf achten, dass du auch eine gute Verpflegung da hast, wie schon mehrmals erwähnt. Ein Umzug kann schnell stressig werden für deine Freunde, wenn du bei 40 Grad Hitze bei 8 Leuten, nur 5 Flaschen MIneralwasser bereit stellst, die dann vielleicht auch noch wegen der Hitze schmecken wie warmer Tee. Schnell könnte die Laune deiner privaten Umzugshelfer sinken. Falls du in der neuen Wohnung eine Badewanne hast, besorg Eis-Würfel in einer großen Wanne und stell die Getränke dazwischen. Die Umzugshelfer werden es dir danken, wenn sie gekühlte Getränke bekommen, und das Mineralwasser nicht schmeckt wie ein laufwarmes Süppchen…

Punkt 14

Die Sache mit den Büchern verpacken – Bücher am besten immer in einen Rollkoffer!

Bist du jemand der viel liest? Schön für dich, für die Umzugshelfer eher nicht, vor allem, wenn man nicht weiß, wie man sie packt. Achte unbedingt darauf, dass du nicht hergehst, deine halbe Bibliothek in einen Karton zu packen, schnell könnte Ärger drohen und du musst wieder alles oder ein Großteil auspacken, weil es einfach zu schwer ist. Verteile deine Bücher besser auf verschiedene Kartons, oder Bücher können auch gut als Bodenunterlage von Kartons genutzt werden. Wenn du kleinere Bücher Kartons packst, stell den Karton mal auf eine Waage, wenn du Bücher in den Karton packst. Das hilft auch, dass du sofort siehst, wenn du bei einer halben Tonne angekommen bist-:) Hier also Vorsicht.

Punkt 15

Die Sache mit den Kleinteilen von Schränken etc.

Hast du beim zusammenpacken Kleinteile, beschrifte diese ordentlich, gerade beim Umzug kann schnell was verloren gehen.

Punkt 16

Die Sache mit dem Geschirr

Bitte beachte, dass es besser ist das Geschirr nicht waagrecht zu transportieren, sondern die Teller senkrecht von links nach rechts  in einen Karton zu verpacken. Dass du sie gut verpackst in Handtücher, oder Zeitungen dürfte klar sein.

Punkt 17

Die Sache mit deinen Socken

Socken eignen sich wunderbar, um Gläser zusätzlich zu schützen. Zusätzlich kannst du dicke Handtücher nehmen und mit Polsterungen arbeiten, damit nichts kaputt geht.

Punkt 18

Was für eine Sauerei – Shampoo ausgelaufen, quer im Karton  – Da kommt Freude auf

Eine unangenehme Sauerei, wenn das Shampoo beim Umzug ausläuft, oder das Dusch-Das ausläuft, dabei hast du doch alles gut verpackt? Ein klassischer Packfehler ist hier sicherlich zu denken: Mach ich einfach alles in einen Karton und fertig. Lieber nicht ! Nimm Frischhaltefolie und umwickle deine Sachen zusätzlich zum Schutz und du erlebst keine bösen Überraschungen mit ausgelaufenen Sachen während deines Umzugs

Punkt 19

Die Sache mit deinem Schmuck – Den Ehering beim Umzug verloren –  Der Haussegen hängt schief

Klingt zunächst skurril, aber besorg dir online sogenannte Tabletten-Boxen. Die gibts schon für 4-5 Euro und du kannst sämtlichen Schmuck gesichert und gut verpacken. Zusätzlich nimmst du Frischhaltefolie und umwickelst das ganze. Fertig ist dein Schmuck-Packet und Ohrenringe, Halsketten, Ringe, etc, gut und sicher verpackt.  Link

Punkt 20

Die Sache mit den Elektro-Geräten und den Anschlüssen- Mach vor dem abstecken ein Handy-Foto!

Es erspart dir im Umzug und Neuaufbau sehr viel Zeit, wenn du weißt, wo war was, wie angesteckt, Mach unbedingt vorher ein Foto wo welcher Stecker war. Das hilft dir, das ganze schneller wieder aufzubauen, so dass der TV und deine sonstige Musik-Anlage, oder PC einfach und schnell wieder angeschlossen werden können

Punkt 21

Die Sache mit den Studenten

Was viele auch nicht wissen. Du hast zu wenig Umzugshelfer, oder du bekommst nicht genug Freunde zusammen für deinen privaten Umzug, dann gibt es in den meisten Städte, sogenannte Umzugsfirmen von Studenten. Das heißt man kann Studenten gezielt dazu buchen, für 2-3 Stunden z. B. beim Be- und Entladen eines Vans, oder ähnliches. Je nachdem in welcher Stadt du lebst, kannst du das mal googeln. Studenten-Umzugshelfer.

Punkt 22

Die Sache mit den Umzugskartons

Zur Hölle, ich habe keinen Plan, wieviel Umzugskartons ich überhaupt berechnen soll?

Es gibt im Netz sogenannte Umzugskarton- Rechner

Punkt 23

Die Sache mit den Klamotten 

Für Klamotten eignen sich sicherlich Kartons, aber es gibt sogenannte Kleidungs-Boxen. Doch was ist das genau? mehr 

Punkt 24

Die Sache mit dem Schrank abbauen.  17 Teile und keiner weiß wie man das blöde  Ding zusammenbaut

Für einen geschickten Handwerker ist es kein Problem, einen Schrank aufzubauen. Weißt du aber im Vorfeld, dass den Schrank möglicherweise jemand anders aufbaut, z. B. 2 Umzugshelfer, die noch nie einen 5-türigen Schrank zusammengebaut haben,  so ist es unbedingt ratsam, Bilder vom Abbau mit deinem handy zu machen und zugleich den Schrank entsprechend beschriften. Die Bilder schickst du dann an deine Freunde und sie wissen sofort, wo kommt was hin. Machst du das nicht, so dauert es in der Regel für Ungeübte ewig, den Schrank aufzubauen, weil sie nicht wissen, wo welches Teil hinkommt und du hast endlos viele Fragen, bis der Schrank endlich wieder steht. Beschrifte die einzelnen Teile unbedingt!  Haben die Leute ne technische Anleitung geht es einfach viel schneller.

Punkt 25

Die Sache- Hilfe alles ist voller Kartons, mit was soll ich anfangen?  Dein geliebtes Bett

Hast du viele Sachen, so ist es wichtig zunächst das Lebensnotwendigste aufzubauen, das ist zunächst dein Bett. Bist du nämlich nach 10 Stunden völlig fertig und übermüdet und hast an alles gedacht, alles wurde aufgebaut nur dein Schlafplatz fehlt noch, dann kann es schnell nerven. Natürlich kannst du auch einfach die Matratze in die Ecke werfen und dort schlafen, aber wer will das schon in der ersten Nacht im neuen Heim?-.)